Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel für Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes im Nordirak
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel für Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes im Nordirak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 07.11.2017
Berlin

Trotz der Unabhängigkeitsbestrebungen der Kurden im Nordirak hat sich Außenminister Sigmar Gabriel für eine Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes in der Krisenregion ausgesprochen. „Aus meiner Sicht wäre es ein schlechtes Zeichen, die Bundeswehr dort abzuziehen“, sagte er in Berlin. Bedingung sei allerdings, dass die Konfliktparteien miteinander verhandelten. Die Bundeswehr bildet seit Anfang 2015 im Nordirak kurdische Soldaten für den Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat aus. Derzeit sind 140 Soldaten nahe der Kurden-Metropole Erbil stationiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pöbler, Pannen, Polizei: Die Ausbildung Berliner Ordnungshüter ist massiv in die Kritik geraten. Wird die Polizei gar von kriminellen Clans unterwandert? Ein Anwärter wurde in einer Rockerkneipe gegen Kollegen ausfällig. Er hätte gar nicht eingestellt werden dürfen.

26.02.2018

Die schwarz-gelbe Landesregierung von Nordrhein-Westfalen will vom kommenden Jahr an dauerhaft ohne neue Schulden auskommen.

07.11.2017

Die EU-Finanzminister haben angesichts der Enthüllungen über globale Steuervermeidung hinter verschlossenen Türen über mögliche Folgen aus den „Paradise Papers“ diskutiert.

07.11.2017