Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel nennt Rennen um das Kanzleramt völlig offen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel nennt Rennen um das Kanzleramt völlig offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 31.08.2017
Berlin

Drei Wochen vor der Bundestagswahl hält Außenminister Sigmar Gabriel das Rennen um das Kanzleramt trotz des großen Rückstands der SPD in den Umfragen für völlig offen. Fast 50 Prozent der Menschen seien noch nicht entschieden. Fast 20 Millionen Menschen wollten sich das TV-Duell am kommenden Sonntag zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ansehen, sagte Gabriel. Schulz werde dort seine Chance vor einem Millionenpublikum nutzen. Die SPD liegt in den Umfragen zwischen 22 und 24 Prozent, die Union zwischen 37 und 40 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Staubsauger dürfen nur noch eine Leistung von maximal 900 Watt haben, Carsharing-Fahrzeuge bekommen Sonderparkplätze und Sportplätze dürfen auch an Sonntagen lautstark genutzt werden. Was sich ab 1. September ändert, lesen Sie hier.

31.08.2017

CSU-Chef Horst Seehofer kann sich nicht zuletzt wegen des Streits um die Zukunft der Verbrennungsmotoren keine Koalition mit den Grünen mehr vorstellen.

31.08.2017

Zwei Tage nach dem unangekündigten Test einer Mittelstreckenrakete durch Nordkorea haben die USA und Südkorea mit einer Machtdemonstration reagiert: In der Grenzregion hielten US-Bomber und Kampfjets gemeinsam mit südkoreanischen Flugzeugen ein Manöver ab.

31.08.2017