Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel steht zu „Stinkefinger“-Geste gegenüber Rechten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel steht zu „Stinkefinger“-Geste gegenüber Rechten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 17.08.2016
Anzeige
Berlin

SPD-Chef Sigmar Gabriel steht zu seiner „Stinkefinger“-Geste gegenüber rechten Demonstranten in Salzgitter. In einer Mail aus der SPD-Zentrale heißt es, Gabriel halte die Geste nicht für eine angemessene Form der Alltagskommunikation. Aber die sei mit brüllenden und offenbar gewaltbereiten Neonazis auch nicht möglich gewesen. Auch Minister und SPD-Vorsitzende seien nur Menschen, heißt es weiter. Gabriel hatte einer Gruppe von pöbelnden rechten Demonstranten am Freitag bei einem Auftritt in Salzgitter den Mittelfinger gezeigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Sommerpause geht es in Berlin um die Rente. Arbeitgeber und Gewerkschaften bringen sich in Stellung, der Druck auf die Politik ist enorm. Denn Rente ist den Leuten wichtig - und für den Staat wird es immer teurer.

18.08.2016

Getrieben von miserablen Umfragewerten und großen Problemen seiner Kampagne baut Donald Trump sein Wahlkampfteam um. Der Präsidentschaftskandidat der Republikaner kündigte an, Stephen K.

17.08.2016

Getrieben von miserablen Umfragewerten und großen Problemen seiner Kampagne baut Donald Trump sein Wahlkampfteam um. Der Präsidentschaftskandidat der Republikaner kündigte an, Stephen K.

18.08.2016
Anzeige