Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel will Gesprächsfaden mit Türkei „wieder auflesen“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel will Gesprächsfaden mit Türkei „wieder auflesen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 22.04.2017
Anzeige
Berlin

Außenminister Sigmar Gabriel ist gegen ein Ende des Beitrittsprozesses mit der Türkei. Nach dem umstrittenen Verfassungsreferendum sprach er sich in einem Interview der Rheinischen Post gegen „Kurzschlussentscheidungen“ aus. Die mit der Türkei zu besprechenden Themen reichten von dem inhaftierten Journalisten Deniz Yücel über die Beziehungen mit der EU bis hin zum Konflikt in Syrien. „Deshalb werden wir nach dieser historischen Abstimmung in der Türkei von beiden Seiten die Gesprächsfäden mühsam einzeln wieder auflesen und zusammenfügen müssen“, sagte Gabriel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An diesem Wochenende trifft sich die AfD zum Bundesparteitag in Köln. Die Polizei ist mit 4000 Beamten vor Ort – 50.000 Menschen wollen gegen die Veranstaltung demonstrieren. Die aktuellen Ereignisse lesen Sie in unserem Liveblog.

22.04.2017

Am Wochenende trifft sich die AfD zum Bundesparteitag in Köln – für die Stadt bedeutet das den Ausnahmezustand. Angemeldet sind Demonstrationen mit 50.000 Menschen. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

22.04.2017

Als die Bundeswehr im Norden Afghanistans stationiert wurde, galt die Region noch als relativ sicher. Das ist längst vorbei. Im Großraum von Masar-i-Scharif demonstrieren die Taliban ihre wachsende Macht. Dort ist auch die Bundeswehr beratend im Einsatz.

22.04.2017
Anzeige