Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel will Lage in Syrien bei Putin-Besuch ansprechen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel will Lage in Syrien bei Putin-Besuch ansprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 21.09.2016
Anzeige
Moskau

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will bei seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin auch die Lage in Syrien diskutieren. „Irgendwie ist es mein Schicksal, hierherzukommen in schwierigen Zeiten“, sagte Gabriel zu Beginn eines Treffens mit Putin. Er wäre dankbar, wenn auch die „komplizierten Themen“ Syrien und Ukraine zur Sprache kämen. Gabriel ist mit einer Wirtschaftsdelegation zu zweitägigen Gesprächen nach Moskau gereist. Der Handel zwischen beiden Ländern lahmt. Russland steckt in einer Rezession, verschärft durch die westlichen Sanktionen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Tage nach der Abgeordnetenhauswahl hat die Berliner SPD erste Gespräche zur Bildung einer neuen Landesregierung geführt. Zunächst waren CDU und Linke zu Sondierungsrunden ins Rote Rathaus geladen.

21.09.2016

Drei Tage nach der Abgeordnetenhauswahl hat die Berliner SPD erste Gespräche zur Bildung einer neuen Landesregierung geführt. Zunächst waren CDU und Linke zu Sondierungsrunden ins Rote Rathaus geladen.

21.09.2016

31 weitere Länder sind dem Pariser Klimaabkommen beigestreten - die als historische diplomatische Leistung gepriesene Vereinbarung könnte schneller in Kraft treten als gedacht.

22.09.2016
Anzeige