Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel will die SPD 2017 ins Kanzleramt bringen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel will die SPD 2017 ins Kanzleramt bringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 11.12.2015
Anzeige
Berlin

Die SPD kann nach Auffassung ihres Vorsitzenden Sigmar Gabriel trotz aktuell schwacher Umfragen bei der Bundestagswahl 2017 das Kanzleramt erobern. Die Mehrheiten im Land seien in Bewegung, sagte er beim Parteitag in Berlin. Aus Sicht der Juso-Chefin Johanna Uekermann machen Gabriel und die SPD keine glaubwürdige Politik. Sie sagte beim Parteitag, zwar habe die SPD Erfolge in der großen Koalition wie den Mindestlohn vorzuweisen. Als Negativbeispiel nannte sie die Position der SPD zur Vorratsdatenspeicherung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachsen ist es zu schweren Ausschreitungen vor einer Flüchtlingsunterkunft gekommen.

11.12.2015

Vor einer möglichen Ausweitung des Bundeswehreinsatzes gegen die Terrormiliz IS will SPD-Chef Sigmar Gabriel die Parteimitglieder abstimmen lassen.

11.12.2015

Angesichts der hohen Flüchtlingszahlen verlangt Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) von der Bundesregierung einen Schutz der deutschen Staatsgrenze: ...

12.12.2015
Anzeige