Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel zu Krisengesprächen in die Türkei aufgebrochen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel zu Krisengesprächen in die Türkei aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 05.06.2017
Anzeige
Berlin

Außenminister Sigmar Gabriel ist am frühen Morgen zu Krisengesprächen in die Türkei aufgebrochen. Sein Treffen mit dem türkischen Kollegen Mevlüt Cavusoglu in Ankara ist der wohl letzte Versuch, zu einer Einigung im Streit um das Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete auf dem türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik zu kommen. Falls das nicht gelingt, sollen die rund 260 dort stationierten deutschen Soldaten mit ihren „Tornado“-Jets und einem Tankflugzeug abgezogen werden. Sie würden sich dann künftig von Jordanien aus am Kampf gegen den IS beteiligen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der kleine Balkanstaat Montenegro wird heute offiziell als 29. Mitglied in die Nato aufgenommen.

05.06.2017

Angesichts der hohen Quote unnötig verschriebener Antibiotika hat der Gesundheitsökonom Gerd Glaeske eine Handreichung für Ärzte zum Umgang mit dem Medikament gefordert.

05.06.2017

Außenminister Sigmar Gabriel startet heute den wohl letzten Versuch, zu einer Einigung mit der Türkei im Incirlik-Streit zu kommen.

05.06.2017
Anzeige