Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriels Verdacht: Kanzlerin hat von Überwachung gewusst
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriels Verdacht: Kanzlerin hat von Überwachung gewusst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 01.07.2013
Anzeige
Berlin

Die Reaktion der Kanzlerin lasse den Verdacht zu, dass ihr die Ausspähung zumindest dem Grunde nach bekannt gewesen sei, schreibt Gabriel in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Er forderte Merkel auf, offen zu sagen, ob sie davon gewusst und es geduldet habe. Was jetzt offenbar werde, sei geeignet, die freiheitlichen Grundlagen der transatlantischen Wertegemeinschaft zu zerstören, schreibt Gabriel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Barack Obama ist in Tansania eingetroffen, der letzten Station seiner einwöchigen Afrikareise. Zunächst wurde er von Staatspräsident Jakaya Kiwete zu einem Gespräch empfangen.

01.07.2013

Der US-Geheimdienst NSA hat bei der Überwachung von Verbündeten Telefone und Faxgeräte angezapft und Gespräche mit Spezialantennen belauscht. Die britische Zeitung „The Guardian“ berichtet über eine Liste mit 38 Abhörzielen, die ihr vom ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden zugespielt wurde.

01.07.2013

Patienten in Deutschland werden regelmäßig ungerechtfertigt medizinische Leistungen und Krankengeld verweigert. Das geht aus einer Analyse von 75 000 Beratungsgesprächen hervor, die die Unabhängige Patientenberatung Deutschland geführt hat.

01.07.2013
Anzeige