Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gambia erlässt Kopftuchpflicht für weibliche Regierungsangestellte
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gambia erlässt Kopftuchpflicht für weibliche Regierungsangestellte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 05.01.2016
Anzeige
Banjul

Im westafrikanischen Gambia müssen weibliche Regierungsangestellte künftig während ihrer Arbeit Kopftücher tragen. Das ordnete die Regierung in einer Anweisung an alle Ministerien und Regierungsbehörden an. Die Haare müssten „ordentlich“ unter einem Kopftuch zusammengebunden werden, hieß es. Mitte Dezember 2015 hatte Präsident Yahya Jammeh das Land zur Islamischen Republik erklärt. Geschätzte 90 Prozent der fast zwei Millionen Einwohner sind Muslime. Das Land ist der Weltbank zufolge eines der ärmsten Staaten der Welt.  

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Slowakei wird nun auch Polizisten nach Mazedonien entsenden, um den Zustrom von Flüchtlingen einzudämmen.

05.01.2016

Die dänischen Passkontrollen haben bislang nur für geringe Behinderungen an der deutschen Grenze gesorgt.

05.01.2016

An der türkischen Küste sind 31 Leichen von Flüchtlingen angespült worden. Die Toten seien in den westtürkischen Distrikten Ayvalik und Dikili geborgen worden, berichtete der Sender CNN Türk.

05.01.2016
Anzeige