Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gauck besucht Nagasaki - Erinnerung an Atombomben-Abwurf
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gauck besucht Nagasaki - Erinnerung an Atombomben-Abwurf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:32 18.11.2016
Anzeige

Nagasaki dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck besucht heute zum Abschluss seines fünftägigen Japanbesuchs die Hafenstadt Nagasaki. Die Stadt war am 9. August 1945 durch eine amerikanische Atombombe zerstört worden - ebenso wie Hiroshima wenige Tage davor. Die Bombe tötete in Nagasaki in wenigen Minuten etwa 70 000 Menschen, an den Folgen der radioaktiven Strahlung starben 100 000 weitere. Unter den Toten waren auch viele Menschen aus China und Korea, oft Zwangsarbeiter in der japanischen Rüstungsindustrie.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ist trotz des autoritären Kurses in der Türkei gegen einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen.

18.11.2016

Deftiges Menü beim Abschieds-Dinner von Kanzlerin Angela Merkel mit US-Präsident Barack Obama und einer Reihe von Prominenten: Im Kanzleramt wurde der Runde am Abend ...

18.11.2016

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz lässt eine mögliche SPD-Kanzlerkandidatur offen.

17.11.2016
Anzeige