Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gauck hat zwischenzeitlich ans Weitermachen gedacht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gauck hat zwischenzeitlich ans Weitermachen gedacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 19.06.2016
Anzeige
Berlin

Bundespräsident Joachim Gauck hat zwischenzeitlich eine zweite Amtszeit erwogen. In der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“ sagte Gauck, er habe zwar die Tendenz von nur einer Amtszeit von Anfang an im Kopf gehabt. Im vergangenen Winter und später im Frühjahr habe er noch mal überlegt. „Bei dieser Unruhe in den öffentlichen Debatten, da habe ich die Pflicht empfunden, noch mal intensiv nachzudenken.“ Er habe auch viel Zuspruch bekommen, im Amt zu bleiben. Gauck hatte vor rund zwei Wochen angekündigt, er bewerbe sich 2017 aus Altersgründen nicht mehr um das Präsidentenamt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie haben Deutschlernangebote für Flüchtlingskinder initiiert - nun sind Schüler im brandenburgischen Prenzlau dafür mit dem Kinderrechtepreis „Goldene Göre“ des ...

19.06.2016

Wasserwerfer und Trängengas - die türkische Polizei geht in Istanbul hart gegen Demonstranten vor, die gegen einen Angriff von Islamisten protestieren. Präsident Erdogan sorgt mit einer Ankündigung für Unmut bei Regierungskritikern.

20.06.2016

In der AfD-Spitze ist offener Streit über den Ausschluss des baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon wegen antisemitischer Positionen entbrannt.

20.06.2016
Anzeige