Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gauland will Amt der Integrationsbeauftragten abschaffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gauland will Amt der Integrationsbeauftragten abschaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:22 03.10.2017
Berlin

Die AfD plädiert dafür, das Amt der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung zu streichen. Überlegungen von SPD und Grünen, ein eigenes Ministerium für Migration und Integration zu schaffen, lehnte der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, ab. Was ein Integrationsministerium betreffe, so sei eine Abteilung im Innenministerium sicherlich vollkommen ausreichend, sagte Gauland der Deutschen Presse-Agentur.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Armutsgefährdung haben sich Ost- und Westdeutschland in den vergangenen Jahren angenähert.

03.10.2017

Die Deutsche Einheit jährt sich heute zum 27 Mal und wird bundesweit gefeiert - doch der zentrale Festakt findet in Mainz statt.

03.10.2017

Das EU-Parlament ist unzufrieden mit den Brexit-Verhandlungen. Die Europaabgeordneten debattieren heute eine Resolution, mit der sie die Mitgliedstaaten auffordern ...

03.10.2017