Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gefährlicher Einsatz: Mehr Bundeswehrsoldaten nach Mali
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gefährlicher Einsatz: Mehr Bundeswehrsoldaten nach Mali
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 28.01.2016
Anzeige
Berlin

Der Bundeswehreinsatzes im westafrikanischen Mali wird deutlich ausgeweitet. Der Bundestag stimmte der Entsendung von bis zu 650 Soldaten in den gefährlichen Norden des Wüstenstaates mit großer Mehrheit zu. Die Soldaten sollen zur Durchsetzung eines Friedensabkommens zwischen Regierung und Rebellengruppen beitragen. Ihre Hauptaufgaben werden Aufklärung mit Drohnen und Spähfahrzeugen sowie der Objektschutz sein. Die deutschen Soldaten sollen die teils islamistischen Aufständischen aber nicht aktiv bekämpfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Niederlande bereiten einen europäischen Plan vor, Flüchtlinge von den griechischen Inseln direkt mit Fähren in die Türkei zurückzuschicken.

28.01.2016

Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe verliert wegen eines Bestechungsskandals einen seiner wichtigsten Gefolgsleute im Kabinett.

29.01.2016

Mit einem Großeinsatz setzt die Polizei im baden-württembergischen Ellwangen die Registrierung von Flüchtlingen aus Nordafrika durch.

28.01.2016
Anzeige