Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gehört Gibraltar zu Großbritannien? EuGH urteilt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gehört Gibraltar zu Großbritannien? EuGH urteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 13.06.2017
Der Felsen von Gibraltar - der Südzipfel der iberischen Halbinsel ragt weithin sichtbar ins Mittelmeer. Die englische Kronkolonie am südlichsten Zipfel des europäischen Festlandes wurde vor 300 Jahren von englischen Truppen besetzt. Foto Thomas Schulze/Archiv Quelle: Thomas Schulze
Anzeige
Luxemburg

Über den Status des britischen Überseegebiets Gibraltar urteilt der Europäische Gerichtshof. Hintergrund ist eine Klage von Wettanbietern in Gibraltar gegen eine britische Steuer auf Online-Glücksspiele.

Der EuGH soll klären, ob das zwischen Spanien und Großbritannien umstrittene Territorium in diesem Zusammenhang als Teil des Vereinigten Königreichs zu betrachten ist. Das Urteil wird auch wegen des geplanten EU-Austritts Großbritanniens mit Spannung erwartet.

Gibraltar an der Südspitze Spaniens gehört seit Anfang des 18. Jahrhunderts zu Großbritannien, die Queen ist Staatsoberhaupt. Doch hat das kleine Gebiet eine Selbstverwaltung. Dort ansässige Glückspielanbieter versorgen den britischen Markt mit „Fernglücksspieldienstleistungen“ über Internet, Telefon, Fernsehen oder Radio. Die britische Regierung belegt diese seit 2014 mit einer „Fernglückspielsteuer“.

Die Wettanbieter halten das nach EU-Recht für unzulässig, weil innerhalb der Europäischen Union freier Dienstleistungsverkehr garantiert sei. Die britischen Behörden halten dagegen, Gibraltar sei Teil des Mitgliedsstaats Großbritannien, somit gelte britisches und nicht EU-Recht. So sah das im Januar auch der Generalanwalt in seinen Schlussanträgen zum Verfahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Donald Trumps Gegner suchen nach dem entscheidenden Hebel, um ihn aus dem Amt zu bringen. Juristen wägen seit langer Zeit die Möglichkeit, seine Vergangenheit als Geschäftsmann ins Spiel zu bringen. Jetzt muss sich ein Gericht mit der Sache beschäftigen.

12.06.2017

Noch vor der zweiten Runde der französischen Parlamentswahlen gelang der Partei von Präsident Emmanuel Macron ein wichtiger Triumph und die versprochene Neuordnung der französischen Politik-Landschaft. Sehr zum Leidwesen der – zumindest bisher – etablierten Parteien.

12.06.2017

Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump ist vor einem weiteren Gericht damit gescheitert, ihr Einreiseverbot für Menschen aus sechs überwiegend islamischen Ländern durchzusetzen.

12.06.2017
Anzeige