Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
„Geht mehr in die Oper!“

Berlin „Geht mehr in die Oper!“

Wenn es nach den Grünen geht, können die Verhandlungen für ein Jamaika-Bündnis starten. Mit breiter Mehrheit haben sie beim Parteitreffen am Sonnabend der Aufnahme von Sondierungen mit Union und FDP zugestimmt.

Voriger Artikel
FDP-Chef: Schulz in etwa vier Wochen kein SPD-Chef mehr
Nächster Artikel
Rücktritt bei Österreichs Sozialdemokraten

„Man gewinnt Profil und Vertrauen nur über den Konflikt“: Der Kieler Umweltminister Robert Habeck macht seiner Partei Mut.

Quelle: Fotos: Imago, Dpa

Berlin. Das von der Parteispitze benannte 14-köpfige Verhandlungsteam unter Führung von Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt wurde klar bestätigt. Eine Einladung zu Gesprächen von CDU-Chefin Angela Merkel steht allerdings noch aus. Ein erstes Zusammenkommen der Unterhändler aller vier Parteien ist nicht vor der Wahl in Niedersachsen in zwei Wichen zu erwarten. Ende kommender Woche wollen zunächst CDU und CSU gemeinsame Positionen ausloten.

„Wer hätte gedacht, dass wir eine Woche nach der Wahl so gut sortiert sind“, sagt die Grünen-Spitzenkandidatin Göring-Eckardt. Grünen-Chef Cem Özdemir schwört die Parteifunktionäre auf schwierige Gespräche mit Union und FDP ein. „Zukunft wird aus Mut gemacht, lautet unser Programmtitel – diesen Mut werden wir jetzt brauchen“, sagt er vor rund 200 Delegierten in Berlin.

Deutlicher als viele andere Redner zieht Parteichefin Simone Peter einen Erfolg von Koalitionsgesprächen in Zweifel. „Ich weiß, es wollen nicht alle hören, aber die Opposition bleibt Option“, mahnt sie.

Die engagierteste Rede für ein Jamaika-Bündnis hält der grüne Ministerpräsident Baden-Württembergs, Winfried Kretschmann. All jenen im Saal, denen nach eigenem Bekunden „die Phantasie“ für Schnittmengen mit Union und FDP fehle, rät er: „Geht mehr in die Oper! Da sieht man, wie Kreative aus alten Stoffen neue Geschichten machen.“ Die Politik sei dazu da, schwierige Probleme zu lösen.

„Leichte Probleme lösen sich von allein.“ Kretschmann erhält mehr Beifall als jeder andere Redner.

Schleswig-Holsteins Umweltminister Habeck gibt dem Team in seiner Rede eine Handreichung für die Verhandlungen, basierend auf seinen Erfahrungen mit der schwarz-gelb-grünen Koalition in Kiel. Auch dort hätten die Grünen nach der Landtagswahl im Mai „mit dem Rücken zur Wand“ gestanden. „Man kann auch dann hart verhandeln, wenn es scheinbar keine Alternative gibt“, sagt er. Im Übrigen seien die Grünen nicht zum Regieren verdammt: „Wir sind jederzeit bereit, den Tisch zu verlassen.“ Und aus den ersten Monaten gemeinsamen Regierens mit CDU und FDP weiß er zu berichten: „Man gewinnt Profil und Vertrauen nur über den Konflikt.“ Es ist sein Versuch, einer vom Wahlkampf etwas erschöpften und angesichts schwieriger Verhandlungen verzagten Partei Selbstbewusstsein einzuhauchen.

Von Marina Kormbaki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr