Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Generalsekretär Scheuer: Sondierer loten Finanzspielraum aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Generalsekretär Scheuer: Sondierer loten Finanzspielraum aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 09.01.2018
Berlin

Die Unterhändler von Union und SPD haben bei ihren Sondierungen für eine Regierungsbildung mit dem Ausloten finanzieller Spielräume begonnen. „Wir wollen unser Land kräftig weiterentwickeln, auch investieren in viele große neue Herausforderungen“, sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer am Rande der Beratungen. Im Gespräch war ein Finanzrahmen von bis zu 45 Milliarden Euro. Zugleich wies Scheuer auf den Zeitdruck hin, unter dem die Sondierungen stehen. Daher werde konzentriert beraten. Er appellierte an die Geduld der Bürger.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gregor Gysi, langjähriger Spitzenmann und Kultfigur der Linken, wird kommenden Dienstag 70 Jahre alt. Im Interview äußert er sich zur Situation seiner Partei und fordert schnelle Entscheidungen an der Führung.

10.01.2018

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini wertet die Gespräche zwischen Nord- und Südkorea als ermutigendes Signal. Sie hoffe, dass dies „ein Baustein für Frieden und Stabilität auf der koreanischen Halbinsel“ werde. Auch die Vereinigten Staaten begrüßten das positive Ergebnis der Gespräche.

09.01.2018

Trotz der Misstöne nach jüngsten Durchstechereien gibt es am Abend unerwartet versöhnliche Töne. Ausgerechnet CSU-Generalsekretär Scheuer betont gewachsenes Vertrauen und gemeinsame Ziele.

09.01.2018