Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Geplante Flüchtlingsunterkunft in Schweden niedergebrannt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Geplante Flüchtlingsunterkunft in Schweden niedergebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 17.10.2015
Anzeige
Stockholm

Ein Feuer hat eine geplante Flüchtlingseinrichtung in Südschweden zerstört. Die Polizei ging von Brandstiftung im Ort Ljungby aus. Verletzt wurde niemand. In der Erstaufnahmeeinrichtung sollten rund 80 Menschen untergebracht werden. Das frühere Schulgebäude war erst vergangene Woche zur Unterkunft bestimmt worden. Schweden nimmt bislang in Europa im Verhältnis zur Einwohnerzahl am meisten Asylbewerber auf. Auch in Deutschland waren zuletzt mehrere Einrichtungen für Flüchtlinge angezündet worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen-Anhalts Regierung überlegt, Flüchtlinge künftig auch in ehemaligen Gefängnissen unterzubringen.

17.10.2015

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat den Iran zur Mitwirkung bei den Bemühungen um ein Ende des Syrien-Kriegs aufgefordert.

17.10.2015

Slowenien will in der Flüchtlingskrise seine Armee als Unterstützung für die Polizei einsetzen. Das kündigte Regierungschef Miro Cerar in Ljubljana an.

17.10.2015
Anzeige