Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gift-Eier oder daraus erzeugte Produkte in 14 Bundesländern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gift-Eier oder daraus erzeugte Produkte in 14 Bundesländern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 05.08.2017
Anzeige
Berlin

Mit Fipronil belastete Eier oder daraus erzeugte Produkte sind inzwischen in 14 Bundesländern gefunden worden. Aldi Nord und Aldi Süd räumten alle Eier aus den Regalen. Erstmals wurden auch verarbeitete Produkte zurückgerufen: Das Unternehmen Neue Mayo Feinkost rief sechs Salatprodukte zurück, für die Fipronil-Eier verarbeitet worden sein sollen. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt wies unterdessen Kritik an seinem Krisenmanagement zurück. Sein Haus habe sich unverzüglich eingeschaltet, sagte Schmidt dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Affäre um verseuchte Eier weist Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt Kritik an seinem Krisenmanagement zurück. „Die Lebensmittelüberwachung ist Aufgabe der Bundesländer.

05.08.2017

Nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit geht in Niedersachsen die Debatte über vorgezogene Neuwahlen oder ein Misstrauensvotum weiter.

05.08.2017

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat eine Verbesserung der Beziehungen zu Russland angemahnt.

05.08.2017
Anzeige