Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gipfel in Bratislava: EU will Bürger zurückgewinnen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gipfel in Bratislava: EU will Bürger zurückgewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 17.09.2016
Anzeige
Bratislava

Nach dem Brexit-Votum haben sich die verbleibenden EU-Chefs bei einem Gipfeltreffen offen die Meinung gesagt. Nach monatelangem Dauerstreit vor allem um die Flüchtlingspolitik will die Europäische Union Handlungsfähigkeit und Bürgernähe beweisen. So einigte man sich auf die „Agenda von Bratislava“ - ein Arbeitsprogramm für die nächsten Monate. Während Kanzlerin Angela Merkel sich danach optimistisch für die Zukunft der EU zeigte, kam scharfe Kritik aus Italien und Ungarn. „Zu wenig“ habe man erreicht, twitterte Italiens Regierungschef Matteo Renzi.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Attentäter der Taliban hat sich in einer Moschee im Nordwesten Pakistans während des Freitagsgebets in die Luft gesprengt. Dabei hat er mindestens 28 Gläubige mit in den Tod gerissen.

16.09.2016

Die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält Herkunft und Religion als Identitätsmuster für überholt. „Zu glauben, im Europa des 21. Jahrhunderts könne man von einer klar definierten Volksgruppe ausgehen, ist Selbstbetrug“ “, schreibt Kaddor in einem Gastbeitrag für das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

16.09.2016

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern drückt nach ihrem Wahlsieg bei der Regierungsbildung aufs Tempo. Die Sozialdemokraten wollen eine Fortführung der rot-schwarzen Koalition und nehmen dafür Verhandlungen mit der CDU auf.

17.09.2016
Anzeige