Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Glyphosat-Zulassung in der EU weiter in der Schwebe
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Glyphosat-Zulassung in der EU weiter in der Schwebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 19.05.2016
Anzeige
Brüssel

Sechs Wochen vor Ablauf der Zulassung für den Unkrautvernichter Glyphosat haben sich die EU-Staaten nicht auf eine gemeinsame Position einigen können. Damit ist weiterhin offen, ob das Mittel auch in Zukunft in Europa eingesetzt werden kann. Bei einem Treffen von Vertretern der 28 Länder in Brüssel kam nach Angaben aus EU-Kreisen nicht die nötige Mehrheit für oder gegen die Neuzulassung in Europa zustande. Zur formellen Abstimmung kam es gar nicht. Falls die EU-Staaten sich weiterhin nicht einigen können, müsste am Ende die EU-Kommission entscheiden. Glyphosat steht im Verdacht, Krebs zu erregen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flüchtlingskrise im internationalen Vergleich: Die Deutschen belegen in einem „Willkommens-Index“ von Amnesty International Platz zwei. Letzter sind die Russen. Der Spitzenplatz ist eine Überraschung.

20.05.2016

Sechs Wochen vor Ablauf der Zulassung für den Unkrautvernichter Glyphosat haben sich die EU-Staaten nicht auf eine gemeinsame Position einigen können.

19.05.2016

Gefährlich nah rauschen die Militärs-Flieger der USA und Chinas im Südchinesischen Meer aneinander vorbei. Das Pentagon spricht von einem unsicheren Manöver. Peking will diese Darstellung nicht gelten lassen - und richtet eine deutliche Warnung an Washington.

19.05.2016
Anzeige