Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Göring-Eckardt fordert Respekt in Jamaika-Gesprächen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Göring-Eckardt fordert Respekt in Jamaika-Gesprächen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 18.10.2017
Anzeige
Berlin

Unmittelbar vor dem Beginn der Jamaika-Sondierungen heute hat Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt die potenziellen Partner Union, FDP und Grüne zu einem respektvollen Umgang aufgerufen. „Ich finde, das ist eine Grundvoraussetzung“, sagte sie im ARD-„Morgenmagazin“. Zu dem Besuch von CSU-Chef Horst Seehofer in der Grünen-Zentrale am Dienstagabend sagte sie: „Das war Neuland, er war da noch nie, und fand es aber wichtig, miteinander zu reden und auch mal zu gucken, wie wohnen die denn so.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwoch treffen sich die Parteien zu Sondierungsgesprächen für eine mögliche Jamaika-Koalition. Doch wie funktioniert das eigentlich, so eine Koalitionsbildung? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

18.10.2017

Alle fünf Jahre kommt der Parteikongress in China zusammen – in dieser Woche ist es wieder so weit. Partei- und Staatschef Xi Jinping sprach von „ernsten Herausforderungen“ für das Land und rief nochmals zum Aufbau einer „Weltklasse“-Armee auf.

18.10.2017

Unmittelbar vor Beginn der Sondierungsgespräche über ein Jamaika-Bündnis aus Union, FDP und Grünen hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt vor überzogenen Erwartungen gewarnt.

18.10.2017
Anzeige