Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Graf Lambsdorff: Präsidentenwahl in Österreich „beunruhigend“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Graf Lambsdorff: Präsidentenwahl in Österreich „beunruhigend“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 23.05.2016
Anzeige
Berlin

Der Vizepräsident des Europaparlaments, Alexander Graf Lambsdorff, blickt mit Sorge auf die Bundespräsidentenwahl in Österreich. Es sei „beunruhigend“, dass 50 Prozent der Österreicher für den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer stimmten, sagte der FDP-Politiker im ZDF-„Morgenmagazin“. Hofer sei „ganz klar ein Rechtspopulist“. Nach der Wahl am Sonntag lagen der von den Grünen unterstützte Alexander Van der Bellen und Hofer nahezu gleichauf. Im Laufe des Tages sollen die Stimmen der Briefwähler ausgezählt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Zentralrat der Muslime setzt darauf, dass die AfD Teile ihres neuen Parteiprogramms wieder zurücknimmt.

23.05.2016

In Österreich hat bei der Bundespräsidentenwahl die Auszählung der entscheidenden Briefwahlstimmen begonnen. 744 000 der 6,4 Millionen Wahlberechtigten haben per Brief abgestimmt.

23.05.2016

US-Präsident Barack Obama hat das 50 Jahre alte Verbot der Lieferung tödlicher Waffen an Vietnam aufgehoben.

23.05.2016
Anzeige