Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grenzkontrollen am Brenner: Bayern bietet Wien Hilfe an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grenzkontrollen am Brenner: Bayern bietet Wien Hilfe an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 06.04.2016
Anzeige
München

Mit Blick auf neue Flüchtlingsrouten via Italien bietet Bayerns Innenminister Joachim Herrmann Österreich Unterstützung bei Grenzkontrollen am Brenner an. In Absprache mit Ministerpräsident Horst Seehofer habe er dies seiner österreichischen Amtskollegin Johanna Mikl-Leitner mitgeteilt, sagte der CSU-Politiker im Bayerischen Rundfunk. Wenn Wien dies wünsche, werde Bayern die österreichischen Sicherheitskräfte am Brenner gegebenenfalls bei solchen Kontrollen unterstützen. Bayern läuft zurzeit Sturm gegen ein von Bundesinnenminister Thomas de Maizière angekündigtes Ende der Kontrollen an der Grenze zu Österreich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bootsflüchtlinge sind in den letzten Jahren vor allem in Italien und Griechenland angekommen. Brüssel würde diese Staaten gerne entlasten. Dazu müsste die EU allerdings ihr Asylsystem umkrempeln. Die Debatte darüber hat die EU-Kommission nun eröffnet.

07.04.2016

Bayern läuft Sturm gegen ein von Bundesinnenminister Thomas de Maizière angekündigtes Ende der Kontrollen an der Grenze zu Österreich.

06.04.2016

Was kann man sich an neuen landespolitischen Projekten in den kommenden fünf Jahren leisten? Dieser Frage gehen die potenziellen Koalitionäre von Grünen und CDU in Stuttgart zuerst an. Die CDU hatte im Wahlkampf allerlei kostspielige Projekte versprochen.

07.04.2016
Anzeige