Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Griechen protestieren gegen Entlassungen und Rechtsextremismus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Griechen protestieren gegen Entlassungen und Rechtsextremismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 26.09.2013
Anzeige
Athen

Nach zahlreichen rassistischen Überfällen in Griechenland gehen tausende Menschen auf die Straßen und demonstrieren gegen Rechtsextremismus. Die zentrale Veranstaltung fand am Abend vor dem Parlament in Athen statt. Auslöser der Demonstration war der gewaltsame Tod eines Rappers aus der linken Szene. Ein Rechtsradikaler hat zugegeben, den Musiker erstochen zu haben. Parallel setzten Staatsbedienstete ihren gestern begonnenen Streik fort. Sie protestieren damit gegen geplante Massenentlassungen im öffentlichen Dienst.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbeeindruckt von der Hängepartie bei der Koalitionssuche hat Kanzlerin Angela Merkel ihre abgewählte schwarz-gelbe Regierung für voll handlungsfähig erklärt.

26.09.2013

Undichte Brustimplantate oder unzuverlässige Schwangerschaftstests sollen in Europa nicht mehr auf den Markt kommen.

26.09.2013

Die Linkspartei versucht, SPD und Grüne gegen die Union in Stellung zu bringen: Mit der Aufforderung, die gemeinsame Mehrheit im Bundestag vor der Regierungsbildung für die ...

26.09.2013
Anzeige