Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Griechenland-Verhandlungen auf Montag vertagt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Griechenland-Verhandlungen auf Montag vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:35 21.11.2012
Brüssel

Die internationalen Geldgeber haben ihre Verhandlungen über die Griechenland-Hilfe auf Montag vertagt. Das sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in Brüssel. Dort hatten die Euro-Finanzminister und IWF-Chefin Christine Lagarde die ganze Nacht über verhandelt. Man habe jetzt einen besseren Kontrollmechanismus, sagte Schäuble. Da die Fragen so kompliziert seien, habe es aber keine abschließende Lösung gegeben. Es ging unter anderem darum, ob Griechenland eine neue Hilfsauszahlung von mindestens 31,5 Milliarden Euro erhalten kann.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die internationalen Geldgeber haben ihre Griechenland-Verhandlungen auf Montag vertagt.

21.11.2012

Kein Ende der Verhandlungen in Brüssel: Die Euro-Finanzminister und IWF-Chefin Christine Lagarde feilen noch immer an Einzelheiten einer Vereinbarung zur Rettung Griechenlands.

21.11.2012

Gut neun Monate nach seinem Rücktritt als Bundespräsident hält Christian Wulff heute erstmals wieder eine größere öffentliche Rede in Deutschland.

21.11.2012