Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Griechenland bekommt Neuverschuldung nicht in den Griff
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Griechenland bekommt Neuverschuldung nicht in den Griff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 21.04.2016
Anzeige
Luxemburg

Das Euro-Krisenland Griechenland bekommt die Sanierung der Staatsfinanzen nicht unter Kontrolle. Die Neuverschuldung stieg im vergangenen Jahr auf 7,2 Prozent der Wirtschaftleistung, wie die europäische Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mitteilte. Im Jahr zuvor konnte Athen noch eine positive Entwicklung vermelden und die Neuverschuldung auf 3,5 Prozent drücken. Die EU-Kommission hatte für 2015 ursprünglich aber einen noch schlechteren Wert von 7,6 Prozent erwartet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesinnenminister Thomas de Maizière unterstützt die jüngsten Vorschläge zur geregelten Aufnahme von Syrien-Flüchtlingen aus der Türkei.

21.04.2016

Die schwarz-rote Koalition will die Fördermittel für einen besseren Einbruchschutz von bisher 10 Millionen auf jährlich 50 Millionen Euro aufstocken.

21.04.2016

Die tschechische Polizei hat einen Lieferwagen mit 26 Flüchtlingen rund zwanzig Kilometer vor der Grenze zu Bayern gestoppt.

21.04.2016
Anzeige