Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Griechische Polizei verhindert wildes Flüchtlingslager vor Parlament
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Griechische Polizei verhindert wildes Flüchtlingslager vor Parlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 07.04.2016
Anzeige
Athen

Die griechische Polizei hat Migranten daran gehindert, ein wildes Lager direkt vor dem Parlament in Athen zu errichten. Wie die dpa aus Polizeikreisen erfuhr, nahmen Sicherheitskräfte im Zentrum Athens rund 40 Flüchtlinge und andere Migranten vorübergehend fest. Hunderte andere Asylsuchende seien mit der Bahn nach Piräus zurückgeschickt worden. Dort gibt es seit Wochen ein wildes Lager, in dem laut Schätzungen rund 5000 Menschen ausharren. Sie weigern sich, in organisierte Auffanglager zu gehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieht so Geschlossenheit aus? Die Koalition wollte sich nach den Denkzettel-Landtagswahlen und dem AfD-Siegeszug am Riemen reißen. Nach dem Dreier-Gipfel im Kanzleramt wird wieder gestritten.

08.04.2016

Unmittelbar nach dem Spitzentreffen der Koalition hat SPD-Vize Ralf Stegner die CSU attackiert. Die CSU betätige sich als „Störenfried“, sagte Stegner in der ARD.

07.04.2016

Ein Gutachten eines Abgeordneten empfiehlt die Annahme des Impeachment-Antrages gegen die Präsidentin Brasiliens. Sie wird beschuldigt, den Stand der Staatsfinanzen geschönt zu haben. Für den Beginn eines Amtsenthebungsverfahrens fehlen jedoch noch mehrere Abstimmungen.

07.04.2016
Anzeige