Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grippewelle ebbt langsam ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grippewelle ebbt langsam ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 06.04.2016
Anzeige
Berlin

Die Grippewelle in Deutschland klingt nach der jüngsten Auswertung der Arbeitsgemeinschaft Influenza langsam ab. Eine erhöhte Virenaktivität bei Atemwegserkrankungen gab es aber weiter im Westen und Osten des Landes, zum Beispiel in Hessen, Berlin und Brandenburg. Mit bundesweit rund 5100 bestätigten Grippefällen lagen die Zahlen für die erste Aprilwoche aber deutlich unter den März-Zahlen. Insgesamt verläuft die Grippesaison bisher weniger heftig als 2014/15, jedoch stärker als 2013/14.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CSU-Chef Horst Seehofer hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière scharf wegen seiner Ankündigung attackiert, die Personenkontrollen an der Grenze zu Österreich zu beenden.

06.04.2016

Die Bundesregierung will mit hohen Strafen härter gegen Freier und Zuhälter, die Frauen ausnutzen. Die Frage ist nur, wie praxistauglich die neue Regelung ist

07.04.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die beiden verfeindeten Staaten Armenien und Aserbaidschan zu einer friedlichen Lösung im Streit um die Region Berg-Karabach aufgefordert.

06.04.2016
Anzeige