Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt GroKo-Streit unter Genossen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt GroKo-Streit unter Genossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 15.01.2018
Berlin

Knapp eine Woche vor dem Parteitag der SPD zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen verhärten sich die Fronten zwischen Parteispitze und GroKo-Kritikern aus den eigenen Reihen. Die SPD habe bei den Sondierungen mit der Union „eine große Liste von Erfolgen“ vorzuweisen, betonte SPD-Chef Martin Schulz in Dortmund vor einem Treffen mit Parteitagsdelegierten aus Westfalen. Der Landesvorstand der Berliner SPD sprach sich inzwischen gegen Koalitionsverhandlungen aus, der in Brandenburg dagegen dafür.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rumäniens Ministerpräsident Mihai Tudose hat im Streit mit seiner Partei PSD seinen Rücktritt angekündigt. Das berichtete die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax.

15.01.2018

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat das Verhalten der CSU bei den Sondierungen nach der Bundestagswahl scharf kritisiert. „Die CSU mit ihren 6,2 Prozent, wie blasen die sich eigentlich immer auf bei solchen Verhandlungen?“, sagte Günther am Montag beim Neujahrsempfang von Radio Schleswig-Holstein (RSH) in Kiel.

15.01.2018

Der Landesvorstand der Berliner SPD hat sich mehrheitlich gegen eine Neuauflage der großen Koalition ausgesprochen.

15.01.2018