Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grüne befürchten Zunahme von Falschmeldungen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grüne befürchten Zunahme von Falschmeldungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 24.08.2017
Anzeige
Berlin

Die Grünen befürchten in der Endphase des Bundestagswahlkampfes eine deutliche Zunahme von Fake News, vor allem aus der rechten Szene. „Wir erleben seit einem Jahr, dass vor allem rechte Kreise über Facebook und andere soziale Medien Falschmeldungen über die Grünen verbreiten“, sagte der Wahlkampfmanager der Grünen, Robert Heinrich, der „Rheinischen Post“. „Wir rechnen damit, dass das in den nächsten Wochen weiter deutlich anwachsen wird.“ Zur Abwehr von Falschmeldungen haben die Grünen seinen Angaben zufolge eine eigene „Netzfeuerwehr“ in den sozialen Medien etabliert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos hat von China mehr Einsatz im Kampf gegen Menschenschmuggel auf dem Mittelmeer gefordert.

24.08.2017

Überraschend erhält eine finnische Wissenschaftlerin von der britischen Regierung eine Ausreiseaufforderung. Bis zu 100 solcher Briefe wurden an EU-Bürger auf der Insel verschickt. Theresa May spricht von einem „unglücklichen Fehler“.

24.08.2017

Eine ehemalige CIA-Agentin will Twitter kaufen, um das Konto des US-Präsidenten Donald Trump zu sperren.

24.08.2017
Anzeige