Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grüne bringen Ablösung des BND-Präsidenten ins Spiel
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grüne bringen Ablösung des BND-Präsidenten ins Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 16.10.2015
Anzeige
Berlin

Die Grünen im Bundestag halten angesichts der neuen Enthüllungen über Spionageaktivitäten des Bundesnachrichtendienstes gegen befreundete Staaten eine Ablösung von BND-Präsident Gerhard Schindler für möglich. „Wenn das alles so stimmt, dann wird man im Bundeskanzleramt und im Bundesnachrichtendienst um Konsequenzen nicht herum kommen“. Das sagte der Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss, Konstantin von Notz, der „Mitteldeutschen Zeitung“. Gestern war bekanntgeworden, dass der BND bis Ende 2013 eigene Selektoren (Suchbegrife) zu Spionagezwecken gegen Verbündete eingesetzt hat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Steuern in Deutschland müssen nach Ansicht von DIW-Chef Marcel Fratzscher trotz der Flüchtlingskrise nicht steigen.

16.10.2015

Sofia (dpa) – Bulgariens Grenzpolizei hat einen Migranten im Grenzgebiet zur Türkei erschossen. Das bestätigte Das bulgarische Innenministerium.

16.10.2015

Nach Jahren gegenseitiger Vorwürfe und politischer Entfremdung rücken die EU und die Türkei in der Flüchtlingskrise zusammen.

16.10.2015
Anzeige