Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grüne fordern „Augenhöhe“: Debatte um Zahl der Vizekanzler
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grüne fordern „Augenhöhe“: Debatte um Zahl der Vizekanzler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 23.10.2017
Anzeige
Berlin

Eine vermeintliche Forderung der Grünen nach zwei Vizekanzlern in einer Jamaika-Koalition hat eine Debatte über die Machtverteilung in der künftigen Regierung ausgelöst. Parteimanager Michael Kellner sagte der „Bild“, die künftige Regierungsarbeit müssten Grüne und FDP neben dem Kanzleramt gleichermaßen mitkoordinieren - was als Wunsch nach zwei Vizekanzlern aufgefasst wurde. Am Vormittag sagte Parteichefin Simone Peter dazu, in einem Dreierbündnis ergebe es Sinn, dass es noch einen Vizekanzler mehr gebe. Bisher ist im Grundgesetz allerdings nur ein Stellvertreter der Kanzlerin vorgesehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Brexit-Verhandlungen beklagt die EU-Kommission Behinderung durch gestreute Informationen über eine angeblich extrem geschwächte Premierministerin Theresa May.

23.10.2017

Durch die jüngste Pflegereform ist die Zahl der Menschen mit Leistungen aus der Pflegeversicherung stark gestiegen.

23.10.2017

Die schwangere Witwe des im Niger getöteten Elite-Soldaten sagte im US-Fernsehen, der US-Präsident habe sich im Telefonat mit ihr nicht einmal an den Namen ihres Mannes erinnern können. Auf Twitter behauptet Trump nun das Gegenteil – und spricht von einer „respektvollen Unterhaltung“.

23.10.2017
Anzeige