Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grüne lassen sich Pädophilie-Aufarbeitung über 200 000 Euro kosten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grüne lassen sich Pädophilie-Aufarbeitung über 200 000 Euro kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 28.06.2013
Auf Parteitagen der Grünen in den 80er Jahren hatten sogenannte Stadtindianer für pädophile Anliegen agitiert. Foto: Carsten Rehder/Symbol
Berlin

„Das Projekt ist sehr aufwändig, weil es um eine lange Zeitspanne geht“, sagte der Göttinger Parteienforscher Franz Walter dem Nachrichtenportal. „Wir wollen auch eine Geschichte der Opfer schreiben.“

Auf Parteitagen der Grünen in den 80er Jahren hatten sogenannte Stadtindianer für pädophile Anliegen agitiert. An dem Forschungsprojekt sind 14 Mitarbeiter Walters am Göttinger Institut für Demokratieforschung beteiligt. Der Bericht soll Ende 2014 vorliegen, ein Zwischenbericht eventuell noch im Laufe dieses Jahres.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die europäischen Staats- und Regierungschefs setzen ihren Gipfel in Brüssel fort. Am zweiten Sitzungstag wollen sie den Beschluss der EU-Außenminister bestätigen, spätestens im Januar 2014 Beitrittsverhandlungen mit Serbien zu beginnen und über ein Assoziierungsabkommen mit dem Kosovo zu verhandeln.

28.06.2013

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat das milliardenschwere EU-Paket gegen Jugendarbeitslosigkeit heftig kritisiert. Er finde das eine große Schande, was wir gerade in Europa in der Politik erleben, sagte Gabriel im ZDF-„Morgenmagazin“.

28.06.2013

Die Rostocker Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Meuterei gegen sechs Marinesoldaten erhoben. Den 22 bis 27 Jahre alten Soldaten wird vorgeworfen, während eines Auslandseinsatzes im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut einen vorgesetzten Bootsmann an einen Tisch gefesselt zu haben.

28.06.2013