Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grüne machen Ehe für alle zur Bedingung für Koalition
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grüne machen Ehe für alle zur Bedingung für Koalition
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 17.06.2017
Anzeige
Berlin

Die Grünen haben bei ihrem Parteitag in Berlin die Ehe für Schwule und Lesben zur Bedingung für eine Koalition im Bund gemacht. Weiter wollen die Grünen bis 2030 komplett aus der Kohleenergie aussteigen. Zudem hat die Partei ihre Forderung nach einem Ende der Neuzulassung von Autos mit Verbrennungsmotor im Jahr 2030 bekräftigt. Spitzenkandidatin Göring-Eckardt schwor ihre Partei auf einen engagierten Klima-Wahlkampf ein. Sie interessiere nicht die tausendste Umfrage, sagte sie mit Blick auf schlechte Umfragewerte von sieben bis acht Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Donald Trump verkündet ein Ende der US-Sonnenscheinpolitik mit Kuba. Der US-Präsident bleibt zwar vage - aber er will vor allem einen Sektor treffen: den boomenden Tourismus auf der Karibikinsel. Die Reaktion aus Havanna: Trump verfolge eine Politik von gestern.

17.06.2017

Die aus der Alfa-Partei von Bernd Lucke hervorgegangenen Liberal-Konservativen Reformer (LKR) treten nicht bei der Bundestagswahl an. Grund dafür seien die schlechten Wahlergebnisse in Schleswig-Holstein und dem Saarland.

17.06.2017

Auf ihrem Parteitag beschließt die Öko-Partei das Ende der Kohlekraft, des Verbrennungsmotors und der Massentierhaltung. Ach ja, und Donald Trump soll sich auch warm anziehen. Und mitregieren wollen die Grünen nach der kommenden Bundestagswahl auch. Die „Ehe für alle“ machen die sie dabei zum Koalitionskriterium.

17.06.2017
Anzeige