Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grüne verzichten auf Enddatum für Verbrennungsmotor
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grüne verzichten auf Enddatum für Verbrennungsmotor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 06.11.2017
Anzeige
Berlin

Die Grünen kommen den Jamaika-Unterhändlern von Union und FDP in der Klimapolitik entgegen. Sie beharren nicht länger darauf, das Ende des Verbrennungsmotors im Jahr 2030 festzuschreiben. „Mir ist klar, dass wir alleine nicht das Enddatum 2030 für die Zulassung von fossilen Verbrennungsmotoren durchsetzen werden können“, sagte Parteichef Cem Özdemir der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. Stattddessen reiche „ein klares Bekenntnis, dass wir alles dafür tun, um die Fahrzeuge der Zukunft - vernetzt, automatisiert und emissionsfrei - zu bekommen“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Jamaika-Gesprächen geht's jetzt ans Eingemachte. Zum Start der heißen Verhandlungsphase werden Kompromisssignale gesendet. Aber ob eine Einigung bis zum 16. November klappt, ist offen.

06.11.2017

Die Chef-Unterhändler von Union, Grünen und FDP sind zusammengekommen, um weiter über eine Jamaika-Koalition zu sprechen.

06.11.2017

Der Unberechenbare besucht am Dienstag das politisch wohl gefährlichste Pflaster der Welt. Donald Trump in Korea – kann das gut gehen? Für seine Verhältnisse war der US-Präsident zuletzt verhalten. In Seoul beruhigt das kaum.

07.11.2017
Anzeige