Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Grünen geht Kohle-Angebot der Union nicht weit genug
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Grünen geht Kohle-Angebot der Union nicht weit genug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 13.11.2017
Anzeige
Berlin

In der Schlussphase der Jamaika-Sondierung zeichnet sich noch keine Einigung beim Kernthema Klimaschutz ab - ein Kompromissangebot der Union geht den Grünen nicht weit genug. Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen streiten weiter darüber, wieviele Kohlekraftwerk-Blöcke abgeschaltet werden müssen, um die deutschen Klimaziele zu erreichen. Im Bereich Bildung und Forschung bleibt außerdem umstritten, wie das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern weiter gelockert werden soll.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die gesetzlichen Renten steigen im kommenden Jahr voraussichtlich um gut drei Prozent.

13.11.2017

Unter den Jamaika-Unterhändlern gibt es laut Grünen-Parteichefin Simone Peter auch im Endspurt der Sondierungsgespräche noch immer keine Einigung über die künftige Klimaschutzpolitik.

13.11.2017

EU-Unternehmen, die nach Großbritannien exportieren, sind in großer Sorge. Was passiert, wenn London ungeregelt die Europäische Union verlässt? In London fordern Wirtschaftsvertreter rasche Klarheit.

13.11.2017
Anzeige