Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hamburger Polizei verfügt zu G20-Gipfel große Demo-Verbotszone
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hamburger Polizei verfügt zu G20-Gipfel große Demo-Verbotszone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 09.06.2017
Anzeige
Hamburg

Die Polizei in Hamburg hat für den G20-Gipfel Anfang Juli ein Demonstrationsverbot in großen Teilen der Stadt erlassen. Dieses betrifft insbesondere die Route zwischen dem Flughafen und der Innenstadt und soll die sichere Beförderung der Gipfel-Teilnehmer zum Tagungsort gewährleisten. Von der Allgemeinverfügung betroffen sind auch Stadtteile rund um die Messe und die Außenalster, wie Innensenator und Polizeipräsident erklärten. Zeitweise soll das Demonstrationsverbot auch rund um Elbphilharmonie und Speicherstadt gelten, wo die Gipfelteilnehmer ein Konzert besuchen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die britische Premierministerin Theresa May ist vom Regierungssitz in der Downing Street zum Buckingham-Palast gefahren, um mit der Queen über die Bildung einer neuen Regierung zu sprechen.

09.06.2017

Die Deutschen haben das Vertrauen in die USA verloren. Nur noch 21 Prozent halten die Politik von US-Präsident Donald Trump noch für verlässlich. Damit stehen die Vereinigten Staaten erstmals in der Umfrage auf einer Stufe mit Russland.

09.06.2017
Politik im Rest der Welt Nordirische Unionspartei - Wofür die DUP steht

Die Partei der nordirischen Protestanten, Democratic Unionist Party (DUP), könnte der rettende Anker für Premierministerin Theresa May werden. Koaliert die DUP mit Mays Konservativen, hätte die Premierministerin wieder eine Mehrheit im Unterhaus. Doch wofür steht die Unionspartei aus Nordirland eigentlich?

09.06.2017
Anzeige