Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hamburgs Polizei startet G20-Großeinsatz
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hamburgs Polizei startet G20-Großeinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 22.06.2017
Anzeige
Hamburg

Gut zwei Wochen vor dem G20-Gipfel beginnt die Hamburger Polizei ihren Großeinsatz. Der Führungsstab für mehr als 15 000 Beamte soll heute seine Arbeit aufnehmen. „Es wird der größte Einsatz in der Geschichte der Hamburger Polizei“, sagte Polizeipräsident Ralf Martin Meyer. Hintergrund des frühen Einsatzbeginns sind die verstärkten Aktivitäten von Gipfelgegnern. Diese planen für Samstag eine Demonstration gegen die Gefangenensammelstelle Gesa in Hamburg-Harburg. Die Kundgebung wird von der Polizei als problematisch eingestuft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den vergangenen zehn Jahren haben die Jobcenter Hartz-IV-Sanktionen in Höhe von knapp zwei Milliarden Euro verhängt.

22.06.2017

Anfang Juni hatte die Bundesregierung Abschiebungen nach Afghanistan eingeschränkt. Laut Medienberichten steht nun wieder ein Abschiebeflug an: In der kommenden Woche sollen abgelehnte Asylbewerber von Leipzig nach Kabul geflogen werden.

22.06.2017

Wohnungen werden auch außerhalb von Ballungsräumen einer Studie zufolge knapper und teurer.

22.06.2017
Anzeige