Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hartz-IV-Sätze steigen - Kleine Kinder gehen leer aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hartz-IV-Sätze steigen - Kleine Kinder gehen leer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 30.08.2016
Anzeige
Berlin

Millionen Hartz-IV-Bezieher sollen vom kommenden Jahr an mehr Geld bekommen. So soll der monatliche Regelsatz für alleinstehende Langzeitarbeitslose von derzeit 404 Euro auf 409 Euro im Monat steigen, für Paare von 364 auf 368 Euro pro Partner. Die größte Steigerung gibt es mit 21 Euro mehr bei den 6- bis 13-Jährigen mit dann 291 Euro im Monat. Das sieht ein Gesetzentwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles vor, wie aus Regierungskreisen verlautete. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung über den Entwurf berichtet. Der Regelsatz für Kinder bis zu sechs Jahren bleibt unverändert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Schließung der sogenannten Balkan-Route sprach man hierzulande von einer „Atempause“ für die Kommunen, die mit der Versorgung der Flüchtlinge teilweise überfordert waren. Doch was ist jetzt mit Italien? Und wie lange hält der Deal mit der Türkei?

30.08.2016

Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron ist zurückgetreten. Macron wolle sich vollständig seiner eigenen politischen Bewegung widmen, teilte der Élyséepalast mit.

30.08.2016

Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron hat seinen Rücktritt eingereicht. Das meldet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf den Élyséepalast.

30.08.2016
Anzeige