Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Helfer: Türkei will Zehntausende Flüchtlinge in Syrien versorgen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Helfer: Türkei will Zehntausende Flüchtlinge in Syrien versorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 07.02.2016
Anzeige
Kilis

Die Türkei will nach Angaben von Helfern Zehntausende Flüchtlinge auf der syrischen Seite der Grenze versorgen. Ein Sprecher der regierungsnahen Hilfsorganisation IHH sagte der Deutschen Presse-Agentur, Helfer lieferten Essen, Decken und Zelte an etwa 50 000 in der Grenzregion ausharrenden Syrer. Der Gouverneur der türkischen Grenzregion Kilis hatte zuvor von 35 000 Menschen gesprochen. Der türkische Grenzübergang Öncüpinar blieb auch heute dicht, wie ein Sprecher des Gouverneursamts von Kilis sagte. Zunächst wolle die Türkei die Flüchtlinge in ihrem Heimatland versorgen. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im bulgarischen Grenzgebiet zur Türkei sind ein Mädchen und eine Frau bei Kälte und Schnee erfroren.

07.02.2016

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump will im Fall eines Wahlsieges nicht nur die höchst umstrittene Verhörmethode „Waterboarding“ gegen Terroristen wiedereinführen.

08.02.2016

Wahlsiegerin Suu Kyi will Präsidentin in Myanmar werden. Bislang verwehrt die Verfassung der Freiheitsikone das Amt. Nun verhandelt sie mit dem Militär. Die Vorzeichen sind vielversprechend - heißt es.

07.02.2016
Anzeige