Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Helfer in Griechenland entsetzt über Folgen des Flüchtlingspakts
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Helfer in Griechenland entsetzt über Folgen des Flüchtlingspakts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 23.03.2016
Anzeige
Athen

Hilfsorganisationen auf der griechischen Insel Lesbos haben sich entsetzt über die Folgen des Flüchtlingspakts geäußert. Aus Protest gegen die faktische Inhaftierung der Menschen vor Ort stellten das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und die Organisation Ärzte ohne Grenzen den Transport der Flüchtlinge zum sogenannten Hotspot der Insel ein. Die Bundesregierung wies die Kritik zurück. Nach den Worten von Regierungssprecher Steffen Seibert geht Deutschland von einer eher kurzen Verweildauer der Flüchtlinge in den umstrittenen Aufnahmelagern aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war der wichtigste Auftritt seines China-Besuchs. Der ehemalige DDR-Bürger Gauck hebt hervor, welche Konsequenzen Deutschland aus zwei Diktaturen gezogen hat. Er kritisiert den Kommunismus in der DDR und damit indirekt das China von heute.

24.03.2016

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sieht keine Rolle für den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad in einer zukünftigen Führung des Landes.

23.03.2016

Der Zustrom von Migranten aus der Türkei nach Griechenland ist in den vergangenen 24 Stunden deutlich zurückgegangen.

23.03.2016
Anzeige