Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Herrmann: Verfassungsschutz soll auch Kinder beobachten können
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Herrmann: Verfassungsschutz soll auch Kinder beobachten können
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 03.06.2017
Anzeige
Berlin

Der Verfassungsschutz sollte nach Ansicht von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann auch Minderjährige und Kinder im islamistischen Umfeld beobachten können. „Ich rate dringend dazu, die Altersgrenze für die Überwachung durch den Verfassungsschutz in ganz Deutschland fallen zu lassen“, sagte der CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Minderjährige haben schon schwere Gewalttaten begangen. Da muss der Staat konsequent handeln“, fügte er hinzu. Herrmann wird im Falle eines Wahlsiegs der Union als nächster Bundesinnenminister gehandelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wochenlang hielten sich die UN-Diplomaten zurück, nun reagieren sie auf die Provokationen aus Nordkorea: Mit neuen Sanktionen will der UN-Sicherheitsrat das Land im sich zuspitzenden Konflikt unter Druck setzen. Für die USA bleibt das Land eine „eindeutige Gefahr“.

03.06.2017

Deutschland und die EU stemmen sich gemeinsam mit China und Russland gegen eine Entscheidung der USA. Wann hat es das zuletzt gegeben? Trumps Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen gibt dem Besuch zweier deutscher Spitzenpolitiker bei Putin eine ganz neue Dimension.

03.06.2017

Kurz vor der Parlamentswahl in Großbritannien am 8. Juni haben die Vorsitzenden der beiden großen Parteien ihre Qualitäten als Brexit-Verhandler betont.

03.06.2017
Anzeige