Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Herrmann gegen Komplettüberwachung aller Asylunterkünfte
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Herrmann gegen Komplettüberwachung aller Asylunterkünfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 05.06.2016
Anzeige
München

Nach der Aufdeckung einer mutmaßlichen Terrorzelle unter eingeschleusten syrischen Asylbewerbern lehnt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann eine Komplettüberwachung aller Flüchtlingsunterkünfte ab. „Wir können nicht pauschal alle Asylunterkünfte dauerhaft überwachen“, sagte Herrmann der Deutschen Presse-Agentur. Herrmann plädiert stattdessen unter anderem für eine noch engere Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden, die Fortsetzung der Grenzkontrollen und die nachträgliche Abnahme von Fingerabdrücken sämtlicher in die EU gekommener Asylbewerber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schweizer haben die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens mit großer Mehrheit abgelehnt.

05.06.2016

Die Schweizer haben die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens für jeden Einwohner nach Hochrechnungen mit großer Mehrheit abgelehnt.

05.06.2016

Auf Betreiben Österreichs wurde die Balkanroute für Migranten versperrt. Auch Menschen, die übers Mittelmeer kommen wollen, soll die EU nun abschrecken, fordert der Außenminister Wiens. Rettung aus Seenot sei nicht automatisch „ein Ticket nach Mitteleuropa“.

05.06.2016
Anzeige