Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Historiker Jóhannesson wird neuer Präsident in Island
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Historiker Jóhannesson wird neuer Präsident in Island
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 26.06.2016
Anzeige

Reykjavík (dpa) - Der Historiker Gudni Th. Jóhannesson hat die Präsidentenwahl in Island gewonnen. Nach der Auszählung eines Großteils der Stimmen lag er mit 37,9 Prozent der Stimmen vor der Unternehmerin Halla Tómasdóttir mit 29,9 Prozent. Die übrigen sieben Kandidaten lagen weit dahinter. Jóhannesson hatte sich vor allem in dem Skandal um die Panama Papers in Island als politischer Experte hervorgetan. Er wird sein Amt am 1. August antreten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Schatten des Brexits wählen die Spanier heute zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres ein neues Parlament. Nach dem Urnengang vom 20.

26.06.2016

Nach dem Brexit-Votum wächst in der Europäischen Union der Druck auf Großbritannien, die Konsequenzen zu ziehen.

26.06.2016

Die Spanier wählen heute zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres ein neues Parlament.

26.06.2016
Anzeige