Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hochrechnungen: SPD gewinnt Berlin-Wahl
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hochrechnungen: SPD gewinnt Berlin-Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 18.09.2016
Anzeige
Berlin

Die SPD hat die Abgeordnetenhauswahl in Berlin trotz deutlicher Verluste gewonnen. Die bisherige rot-schwarze Koalition hat jedoch keine Mehrheit mehr. Regierungschef Michael Müller muss sich neue Koalitionspartner suchen. Die bisher mitregierende CDU fuhr ihr bisher schlechtestes Ergebnis an der Spree ein. Nach der ersten Hochrechnung der ARD kam die SPD auf 23,1 Prozent und die CDU auf 18,1 Prozent. Die Grünen erreichten 16,6, die Linke 16,4 und AfD 11,7 Prozent. Die FDP schafft mit 6,5 Prozent die Rückkehr ins Landesparlament, die Piratenpartei flog hinaus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD hat die Abgeordnetenhauswahl in Berlin trotz deutlicher Verluste gewonnen. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller muss sich aber neue Koalitionspartner suchen.

18.09.2016

Die regierende SPD hat die Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses trotz starker Verluste gewonnen.

18.09.2016

Jetzt ist es bestätigt. Die Explosion in Manhattan, bei der am Sonnabend 29 Menschen verletzt wurden, ist durch eine Bombe ausgelöst worden. Und es gab noch einen zweiten Sprengsatz.

18.09.2016
Anzeige