Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hochrechnungen: SPD gewinnt Wahl im Nordosten - AfD vor CDU
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hochrechnungen: SPD gewinnt Wahl im Nordosten - AfD vor CDU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 04.09.2016
Anzeige
Schwerin

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern bleibt die SPD trotz deutlicher Verluste mit 30,2 bis 30,4 Prozent stärkste Kraft. Nach ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF überholt die AfD mit 21 bis 21,4 Prozent die CDU, die bei 19,2 bis 19,8 Prozent landet. Die Linke kann demnach nur noch mit 12,5 bis 12,6 Prozent rechnen. Die Grünen liegen bei 5,0 Prozent und müssen um einen Wiedereinzug ins Schweriner Parlament bangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern bleibt die SPD trotz deutlicher Verluste mit rund 30 Prozent stärkste Kraft.

04.09.2016

Zwei Jahre nach den Demonstrationen für mehr Demokratie in Hongkong hat die chinesische Sonderverwaltungsregion in begrenzten Wahlen ein neues Parlament bestimmt.

04.09.2016

Beim ersten Urnengang nach den großen Demokratie-Protesten bilden sich in Hongkong lange Schlangen vor den Wahllokalen. Chinas Sonderverwaltungszone ist gespaltener denn je.

05.09.2016
Anzeige