Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hochrechnungen: SPD triumphiert in Niedersachsen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hochrechnungen: SPD triumphiert in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 15.10.2017
Anzeige
Hannover

Die SPD hat nach ersten Hochrechnungen die Landtagswahl in Niedersachsen klar gewonnen. Die Sozialdemokraten von Ministerpräsident Stephan Weil setzten sich nach Angaben von ARD und ZDF mit gut 37 Prozent klar vor die CDU. Da der Regierungspartner, die Grünen, aber kräftig einbüßt, reichte es zunächst nicht für eine Fortsetzung der rot-grünen Koalition. Die CDU landet bei rund 35 Prozent. Die Grünen liegen bei 8 Prozent. Die FDP kommt auf gut 7 bProzent. Die AfD schafft erstmals knapp den Einzug ins Parlament in Hannover - die Linken verfehlen dagegen wahrscheinlich die Fünf-Prozent-Hürde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki hat bekräftigt, dass seine Partei in Niedersachsen keinesfalls für eine Koalition aus SPD, Grünen und FDP zur Verfügung steht.

15.10.2017

Niedersachsens SPD-Chef Stephan Weil hat erleichtert auf den Wahlsieg der SPD bei der Landtagswahl reagiert.

15.10.2017

Die Sozialdemokraten in Österreich haben nach einer neuen Hochrechnung die rechte FPÖ bei der Parlamentswahl doch auf den dritten Platz verwiesen.

15.10.2017
Anzeige