Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hofreiter: Große Koalition sabotiert Klimaschutzplan
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hofreiter: Große Koalition sabotiert Klimaschutzplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 07.09.2016
Anzeige
Berlin

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat der Bundesregierung vorgeworfen, den Klimaschutz auszubremsen. „Union und SPD sabotieren beim Klimaschutzplan, wo sie nur können“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Die Vorstöße von Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) würden von den anderen Ministerien auseinander genommen. „Die Bundesregierung verspielt so auch wirtschaftliche Chancen Deutschlands“, kritisierte der Grünen-Politiker. Denn Klimaschutz bedeute längst grüne Innovationen und wirtschaftlichen Fortschritt.

Hendricks hat ihren Klimaschutzplan 2050 auf Drängen des Kanzleramts in vielen Punkten aufgeweicht und konkrete Ziele gestrichen. Der Plan soll aufzeigen, wie Deutschland das Klimaschutzabkommen von Paris umsetzen will. Vergangenen Dezember hat sich die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Vorwurf der Untätigkeit der Regierung im Zusammenhang mit der Bewältigung der Flüchtlingskrise mit deutlichen Worten zurückgewiesen.

07.09.2016

Rund 50 Millionen Kinder sind nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks weltweit auf der Flucht oder haben ihr Zuhause auf der Suche nach einem besseren Leben verlassen müssen.

07.09.2016

„Entwurzelt“ nennt das UN-Kinderhilfswerk Unicef einen Bericht über 50 Millionen Kinder, die fliehen mussten oder nach einer lebenswerten Zukunft suchen. Sie nehmen dabei zahllose Gefahren auf sich.

08.09.2016
Anzeige