Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hohe Beteiligung an Vorwahl französischer Konservativer
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hohe Beteiligung an Vorwahl französischer Konservativer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 20.11.2016
Anzeige
Paris

In einer mit Spannung erwarteten Abstimmung haben Frankreichs Konservative ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr gesucht. Die Organisatoren sprachen von einer vergleichsweise starken Beteiligung an der ersten Runde der Vorwahl, an der alle Anhänger der bürgerlichen Rechten teilnehmen konnten. Bis zum späten Nachmittag gaben bereits mehr als 2,5 Millionen Franzosen ihre Stimme ab. Als Favoriten galten die früheren Regierungschefs Alain Juppé und François Fillon sowie Ex-Präsident Nicolas Sarkozy.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie will es noch einmal wissen: Angela Merkel strebt eine vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin an. Im Interview begründet die CDU-Chefin ihre Entscheidung. Sie habe zwar lange gezögert, sei nun aber vollauf überzeugt.

20.11.2016

CSU-Chef Horst Seehofer hat CDU-Chefin Angela Merkel für deren erneute Kanzlerkandidatur die Unterstützung seiner Partei zugesagt.

20.11.2016

Sie haben sich intensiv bekämpft und scheinen nun doch gemeinsame Sache zu machen: Donald Trump holt mit Mitt Romney einen seiner schärfsten Kritiker in seine Regierungsmannschaft. Wohl auch, um den Weg für zwei Radikale freizumachen.

20.11.2016
Anzeige