Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hohe Spende von der Quandt-Familie auch für die FDP

Berlin Hohe Spende von der Quandt-Familie auch für die FDP

Die aus dem Bundestag ausgeschiedene FDP hat kurz nach der Wahl 360 000 Euro für ihre Parteikasse erhalten.

Voriger Artikel
SPD will strenge Rüstungsexport-Kontrolle
Nächster Artikel
Weißes Haus kommentiert vermuteten Handy-Spähangriff nicht weiter

Der Unternehmer Stefan Quandt gehört zu den Großspendern von CDU und FDP. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Berlin. Die aus dem Bundestag ausgeschiedene FDP hat kurz nach der Wahl 360 000 Euro für ihre Parteikasse erhalten. Neben der Quandt-Familie spendete auch der Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie an die liberale Partei.

Der Bundestag veröffentlichte am Donnerstag die Zuwendungen in Höhe von 210 000 und 150 000 Euro, die am 9. und 16. Oktober eingegangen waren. Beide Spender hatten nach der Bundestagswahl auch die CDU beziehungsweise die CSU mit hohen Geldbeträgen bedacht.

Johanna Quandt und ihre Kinder Stefan Quandt und Susanne Klatten spendeten der FDP insgesamt 210 000 Euro. Die drei Familienmitglieder halten zusammen 46,7 Prozent am Autobauer BMW. Die FDP bestätigte auf Anfrage den Eingang der Spende. Demnach flossen 150 000 Euro an die Bundespartei und 60 000 Euro an den hessischen Landesverband. Die Spende ging am 9. Oktober ein, wie auch die „Passauer Neue Presse“ vorab berichtete.

Der Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie bedachte die Liberalen mit 150 000 Euro. Der Verband bestätigte die Spende auf Anfrage. Das Geld floss an den bayerischen Landesverband der FDP.

Die CDU hatte am 9. Oktober 690 000 Euro von Quandt und ihren Kindern bekommen. Die CSU erhielt von dem bayerischen Industrieverband am 15. Oktober 565 000 Euro. SPD, Linke und Grüne hatten beim Bekanntwerden der CDU-Spende auf einen zeitlichen Zusammenhang mit dem Eintreten der Bundesregierung gegen strengere CO2-Vorgaben für Autos in der EU verwiesen. Die Bundesregierung verwahrte sich gegen Verdächtigungen, durch große Parteispenden politisch beeinflussbar zu sein.

Die Organisation LobbyControl kritisierte die Großspenden erneut scharf und vermutet eine Strategie. „Im Wahljahr 2013 flossen mehr Spenden kurz nach der Wahl als in den gesamten neun Monaten davor. Es darf nicht sein, dass Großspenden gezielt aus dem Wahlkampf herausgehalten werden“, hieß es. Die Organisation fordert eine Obergrenze von 50 000 Euro pro Spender und Jahr für Parteispenden.

Bundestag zu Spenden 2013

Bundestag zu Spenden von 2009

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr